Gehe zu…
RSS Feed

Denkstoff


Ihr Buch ist ein gelungenes Buch über ein sehr komplexes Thema, ich habe einiges an Denkstoff mitgenommen:

  • Vom Ende her denken ist total wichtig. Ich habe mich selbst mit dem dummen Spruch „Da kann es nicht weit her sein mit der Liebe“ unterbuttern lassen. Meine Ex hat wahrscheinlich nur den eigenen Vorteil im Blick gehabt.
  • Gut finde ich, Macht als soziale Beziehung zu beschreiben. Macht ist eben nicht Gewalt. Gewalt fängt an, wo sich Macht auflöst.
  • Ja, es ist vollkommen richtig, dass das Geldthema nur die Beziehungsart aufdeckt. Bei der letzten Beziehung war die Erwartung nach Entlastung bei der Finanzierung eines beabsichtigten Wohnungskaufes wohl ausschlaggebend.

 

Fazit: Es bleibt zu viel unausgesprochen.
Matthias

Schlüsselwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.