Gehe zu…
RSS Feed

Interview mit Elitepartner


Lisa Fischbach interviewt Michael Mary für Elitepartner

Über Geld spricht man nicht und schon gar nicht in der Liebe, so der allgemeine Tenor. Noch immer gilt Geld in der Partnerschaft als Tabuthema, denn es zählt nachweislich zu den relevantesten Konfliktpunkten. Wie der richtige Umgang mit Geld in einer Beziehung gelingt und wie Geld sogar die Zweisamkeit stärken kann, beleuchtet der Paar-, Single- und Individualberater Michael Mary in seinem neuen Buch „LiebesGeld -vom letzten Tabu in Paarbeziehungen“.

Herr Mary, Sie haben ein neues Buch geschrieben. Es geht um das Thema Geld in Beziehungen. Was soll Singles daran interessieren?

Geld ist von Anfang an ein Thema, auch schon beim ersten Date. Beispielsweise: Wer bezahlt im Restaurant? Und wenn sich ein Kontakt entwickelt, wird oft auch gefragt, wie hoch der Verdienst ist. Geld spielt auch in den Vorstellungen mit, die man sich von einer zukünftigen Beziehung macht.

Wer soll denn im Restaurant bezahlen?

Es gibt kein Soll. Es gibt nur die Frage: Wie wollen wir damit umgehen? Dazu muss man das allerdings ansprechen. Und wie die Forschung zeigt, können Partner und auch Singles leichter über Sex sprechen als über Geld.

Wie spricht man das an?
… zum Weiterlesen: Hier geht es zum Interview.

 

Schlüsselwörter:

Eine Antwort “Interview mit Elitepartner”

  1. Volker
    15/10/2016 am 11:51

    Stimmt, für Singles ist das Thema auch wichtig. Ich erlebe ständig unterschwellige Spannungen, wenn es ums Bezahlen im Restaurant geht. Da zeigt sich gleich, ob man offen drüber reden kann oder nicht.
    Volker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

About Michael Mary

Ich arbeite seit 1980 als Paar/Individual- und Singleberater und führe Workshops, Seminare und Fortbildungen auf Grundlage der von mir entwickelten Methode, der ‘Erlebten Beratung’ durch. Mittlerweile habe ich 36 Bücher veröffentlicht, darunter sind einige Best- und Longseller. In den Jahren 2008 und 2010 führte ich für den NDR und SWR etliche Paarberatungs-Sendungen im TV durch.